Eigenschaften und Besonderheiten von Dread Dissease Versicherungen

In der vergangenen Woche habe wir uns mit der Dread Dissease Versicherung beschäftigt. Es wurde verdeutlicht, dass sie besser als ihr Ruf ist und im Falle einer schweren Erkrankung womöglich sogar besser hilft als die BU Versicherung. Gerade bei einer vorübergehenden Berufsunfähigkeit von kurzer bis mittlerer Dauer ist es oftmals so, dass die BU Versicherung noch gar nicht in Anspruch genommen werden kann. Die Dread Dissease Versicherung würde hingegen zahlen – sofern das Risiko versichert war. Dann werden oft sogar hohe Versicherungssummen fällig.
[Weiterlesen…]

Falsche BU-Versicherung gewählt? Was am besten zu tun ist

Die finanzielle Absicherung gegen Berufsunfähigkeit ist eine sehr wichtige Angelegenheit. Dementsprechend ist das Interesse groß, viele Berufstätige befassen sich mit diesem Thema. Allerdings entscheiden sie sich nicht immer für die richtigen bzw. optimalen Versicherungen.

[Weiterlesen…]

Berufsunfähigkeit ist nicht immer endgültig – meist tritt sie nur zeitweise auf

Das Risiko der Berufsunfähigkeit wird gerne unterschätzt oder ausgeblendet. Dies hat auch damit zu tun, dass häufig ein falsches Verständnis vorliegt. Etliche Personen gehen davon aus, dass es sich um einen endgültigen und somit dauerhaften Zustand handelt, d.h. man scheidet aufgrund von Verletzung oder Erkrankung für immer aus dem Berufsleben aus.

[Weiterlesen…]

BU für Handwerker – keine Angst vor dem hohen Beitrag

Angehörige bestimmter Berufsgruppen schrecken vor dem Abschluss einer BU-Versicherung besonders gerne zurück. Hierzu zählen auch Handwerker, was nicht gerade überrascht. Sie zählen nämlich zu einer Berufsgruppe, die einem vergleichsweise hohen Risiko ausgesetzt ist. Als Folge sehen sich die Versicherer dazu gezwungen, entsprechend hohe Beiträge festzusetzen.

[Weiterlesen…]

Burn-out ist einer ernsthafte Bedrohung für die persönlichen Finanzen

Über das Burn-out Syndrom wird gerne gesprochen, allerdings nicht immer in der Form, wie es wünschenswert wäre. Ein Kernproblem besteht darin, dass die Erkrankung häufig als „Spinnerei“ abgetan wird oder sie ausschließlich unbelastbare Menschen betrifft. Doch die Realität sieht vollkommen anders aus. Wir leben in einer Welt, die stärker vom Leistungsgedanken geprägt ist, als je zuvor. In vielen Berufsfeldern und sogar in einigen Bereichen des Privatlebens kann ein hoher Druck vorherrschen, den etliche Personen nicht dauerhaft standhalten.

[Weiterlesen…]

Wenige private Vorsorge aufgrund mangelnden Wissens

Es gibt Versicherungslösungen zur privaten Vorsorge, um die viele Menschen ganz bewusst einen großen Bogen machen. Nicht nur die Berufsunfähigkeitsversicherung fällt in diesen Bereich, auch die private Altersvorsorge ist solch ein Thema. Etliche Personen möchten sich mit diesen Themen nicht beschäftigen.

[Weiterlesen…]

Die Dread Dissease Versicherung ist besser als ihr Ruf

In Deutschland ist die Berufsunfähigkeitsversicherung bereits seit langer Zeit fest verankert. Anders verhält es sich im Ausland, insbesondere im angelsächsichen Bereich. Dort gibt es zwar ähnliche Lösungen, jedoch gilt die Dread Dissease Versicherung als besonders beliebt. Bereits seit etlichen Jahren ist sie auch in Deutschland verfügbar, allerdings wird sie am Markt kaum beworben. Zugleich ziehen es etliche Berater und Vermittler vor, ihren Kunden lieber zum Abschluss einer BU Versicherung zu raten.

[Weiterlesen…]

Private Pflegeversicherung ernst nehmen und das eigene Pflegerisiko absichern

Unser heutiger Beitrag dreht sich um ein Thema, das mit der Berufsunfähigkeitsversicherung relativ eng verbunden ist, nämlich die private Pflegeversicherung. Auch bei ihr hält sich die Begeisterung zurück, noch viel zu selten werden Maßnahmen zur Absicherung getroffen. Dabei ist der Pflegebedarf größer als je zuvor: Mehr und mehr Senioren sind im Alter auf sich selbst gestellt, Unterstützung von ihren Familien erhalten sie nicht oder lediglich in sehr eingeschränkter Form.

[Weiterlesen…]

Zeit zur finanziellen Absicherung gegen Berufsunfähigkeit

Im letzten Beitrag aus dem vergangenen Jahr hatten wir es schon angedeutet: Im neuen Jahr ist es für zahlreiche Menschen an der Zeit, endlich das Risiko der Berufsunfähigkeit abzusichern. Wer es gegen Ende 2014 nicht mehr geschafft hat, einen Vertrag zu unterschreiben, sollte jetzt aktiv werden. Zwar können unter Umständen andere Konditionen gelten, doch letztlich ist dies nur zweitrangig. Beim Thema Berufsunfähigkeitsversicherung geht es darum, einen soliden Schutz zu erhalten. Diesen sollte man möglichst früh abschließen – wer das Thema immer wieder aufschiebt, ist nicht versichert und muss bei einem Eintritt außerdem mit höheren Beiträgen rechnen.

[Weiterlesen…]

Absicherung gegen Berufsunfähigkeit als Vorsatz für das neue Jahr heranziehen

Auch in diesem Jahr dürften sich wieder viele Berufstätige mit dem Thema Berufsunfähigkeit beschäftigt, sich aber schlussendlich gegen den Abschluss einer Versicherung entschieden haben. Sehr überraschend ist dies aus unserer Sicht nicht, immerhin ist das Thema gleich in mehrfacher Hinsicht als „schwierig“ zu betrachten.

[Weiterlesen…]