Pflege-Bahr: Eine sinnvolle und zudem preiswerte Absicherung

Das Risiko der Berufsunfähigkeit wird von den meisten Bürgern maßlos unterschätzt. Dabei scheiden mittlerweile große Teile der Bevölkerung vorzeitig aus dem Berufsleben aus, weil sie ihren Jobs aufgrund körperlicher Beeinträchtigungen nicht mehr nachgehen können. Allerdings droht nicht nur hier ein finanzielles Versorgungsproblem. Ein weiteres Problem ist der zunehmende Bedarf an Pflegedienstleistungen.
[Weiterlesen…]

Kein Grund für weiteres Aufschieben: Jetzt endlich Berufsunfähigkeit absichern

Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung fällt den meisten Personen äußerst schwer. Nach dem Grund muss nicht lange gesucht werden: Zum einen fällt ein monatlicher Beitrag an, der nicht zu unterschätzen ist. Zum anderen ist nicht gewiss, ob die Leistung der Versicherung jemals in Anspruch genommen werden muss. Infolge ist die Zurückhaltung sehr ausgeprägt.
[Weiterlesen…]

Nachträgliche Anpassung der BU-Rente kann äußerst schwierig sein

Es ist empfehlenswert, mit dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung schon sehr früh zu beginnen, denn je früher der Abschluss erfolgt, desto niedriger ist der Beitrag bemessen. Allerdings bringt der frühe Abschluss auch Nachteile bzw. gewisse Risiken mit sich. Hierzu zählt in erster Linie das Problem, die benötigte BU-Rente nur schwer beziffern zu können. Gerade junge Menschen wählen meist eine vergleichsweise niedrige Rente.
[Weiterlesen…]

Wenn der Bandscheibenvorfall für das berufliche Ende sorgt

Die meisten Bürger zeigen sich zuversichtlich, wenn es um ihre Arbeitsfähigkeit geht – dementsprechend hält sich das Interesse für die Berufsunfähigkeitsversicherung auch stark in Grenzen. Allerdings kann solch eine Sicherheit sehr trügerisch sein, tatsächlich nimmt die Anzahl der Personen, die gesundheitsbedingt vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheiden, nämlich kontinuierlich zu.
[Weiterlesen…]

Für die BU Versicherung gibt es keine pauschale Empfehlung

Im Allgemeinen ist es sehr erfreulich, wenn jemand die Entscheidung trifft, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Ein solcher Versicherungsschutz ist eine sinnvolle Investition in die eigene Zukunft, denn im Ernstfall ist sichergestellt, dass man weiterhin finanziell über die Runden kommt und dabei keine Einbußen beim Lebensstandard in Kauf zu nehmen hat.
[Weiterlesen…]

Freiberufler können sich nicht ewig um die BU drücken

Noch nie zuvor gab es in Deutschland so viele Personen, die ihre eigenen Ein-Mann Betreibe gegründet haben. Oft arbeiten sie als Freiberufler bzw. als Freelancer und sind damit sogar einigermaßen erfolgreich. Gerade im IT-Bereich ist es auf diesem Weg möglich, gut an Aufträge zu gelangen und somit den Lebensunterhalt zu bestreiten.
[Weiterlesen…]

Bei der Geldanlage an die Verfügbarkeit denken

Obwohl eine eigenständige Versicherung im Fall des Eintritts einer Berufsunfähigkeit die meiste finanzielle Sicherheit verspricht, ist es trotzdem nicht verkehrt, auf eine separate bzw. ergänzende Vorsorge zu setzen. Das Bilden finanzieller Rücklagen ist immer gut, denn im Ernstfall können Ersparnisse von großem Nutzen sein. Im Grunde fangen die Geldprobleme häufig schon damit an, dass die BU-Rente nicht sofort ausgezahlt wird. In der Zwischenzeit sind Ersparnisse von großem Nutzen. Außerdem ist das Sparen auch im Hinblick auf viele andere Dinge sehr empfehlenswert.
[Weiterlesen…]

Erkrankungen im Antrag der BU nicht verschwiegen

In den vergangenen Tagen haben die Medien wieder eifrig über Gerichtsurteil berichtet, das im Zusammenhang mit der Berufsunfähigkeitsversicherung steht. Im konkreten Fall ging es um eine Person, die bereits beim Beantragen ihrer Versicherung wusste, dass sie an einer bedeutsamen bzw. sehr ernst zu nehmenden Erkrankung leidet. Allerdings wurde die Erkrankung im Antrag verschwiegen.
[Weiterlesen…]

Trotz nahem Renteneintritt nicht zu früh aussteigen

Der einzige Grund, der zahlreiche Personen davon abhält, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen, sind die Kosten. Die Beiträge können je nach Beruf stattlich bemessen sein. Selbst diejenigen, die sich zu einem Abschluss durchringen konnten, spielen manchmal mit dem Gedanken, wieder auszusteigen bzw. ihre BU Versicherung aufzukündigen.
[Weiterlesen…]

Sommersemester steht vor der Tür: Auch an die BU denken

In ein paar Wochen werden zahlreiche junge Menschen das erste Mal zum Studium antreten. Nicht alle hatten es geschafft, gleich zum Wintersemester zu starten oder sie wollten dies auch nicht. Doch Anfang März geht es dann an zahlreichen Hochschulen los, was für so manche Person den Schritt in ein neues Leben bedeutet.
[Weiterlesen…]