Allgemeine BU

Die allgemeine BU verkörpert den Klassiker unter den Berufsunfähigkeitsversicherungen. Sie verspricht einen grundlegenden und zugleich separaten Versicherungsschutz gegen Berufsunfähigkeit. Der Versicherungsnehmer schließt eine separate Versicherung an, die an keine weiteren Versicherungen gekoppelt ist. Die Mehrheit der Interessenten sich bewusst für diese Variante der Absicherung.

Stärken der Allgemeinen Berufsunfähigkeitsversicherung

Zu den größten Stärken der allgemeinen BU Versicherung zählt die Tatsache, dass ein übersichtlicher und leicht verständlicher Versicherungsschutz geboten wird. Sofern ein ergänzender Versicherungsschutz nicht explizit erforderlich ist, handelt es sich hierbei um die beste Lösung.

Der eigentliche Versicherungsschutz deckt zwei Risiken, nämlich die Berufsunfähigkeit sowie die Erwerbsunfähigkeit ab. Sollte der Schadensfall eintreten – unabhängig davon, ob vorübergehend oder dauerhaft – wird für den entsprechenden Zeitraum eine BU Rente entrichtet. Dank dieser Rente befindet sich der Versicherungsnehmer in der Lage, seinen bisherigen Lebensstandard aufrechtzuerhalten.

Die eigentlichen Risiken dürfen nicht unterschätzt werden, wie unsere ergänzenden Ratgeber deutlich machen:

Weil auf andere Versicherungslösungen verzichtet wird, profitiert der Versicherungsnehmer auch von einem niedrigen Versicherungsbeitrag. Zwar ist die BU in Kombination mit anderen Versicherungen (besonders in Verbindung mit einer Risiko-LV) günstiger, doch in der Summe liegt der Beitrag für zwei Versicherungen natürlich stets höher höher. Außerdem können bei kombinierten Versicherungen auch Einschränkungen bei den Versicherungsleistungen bestehen.

Unverbindliches Angebot jetzt anfordern

Wenn auch Sie sich für die klassische Berufsunfähigkeitsversicherung interessieren, so fordern Sie einfach ein kostenloses Versicherungsangebot an. Dies ist der Weg zum maßgeschneiderten und zugleich günstigen Versicherungsschutz.

Weitere Ratgeber und Tipps