Dienstunfähigkeitsversicherung

Auch Beamte und Soldaten können berufsunfähig werden – nur mit dem Unterschied, dass in solch einem Fall von einer Dienstunfähigkeit gesprochen wird. Die Folgen sind im Grunde dieselben wie bei einer Berufsunfähigkeit: Im Optimalfall zahlt der Sozialstaat eine monatliche Rente, dank derer das Überleben sichergestellt ist. Allerdings ist die Rente nicht immer gewiss und außerdem genügt sie meist nicht, um den Lebensstandard zu halten. Eine private Absicherung darf deshalb nicht fehlen.

Die private Absicherung gegen die finanziellen Folgen einer Dienstunfähigkeit erfolgt über die so genannte Dienstunfähigkeitsversicherung. Sie verspricht einen ungemein wichtigen Versicherungsschutz, auf den Beamten und Soldaten nicht verzichten sollten. Im Ernstfall wird man die zusätzliche Rente nämlich sehr zu schätzen wissen.

Klassische BU Versicherung genügt nicht

Leider kommt es immer wieder vor, dass Beamte auf die klassische Berufsunfähigkeitsversicherung setzen. Diese genügt jedoch nicht, denn im Falle einer Dienstunfähigkeit wird der Versicherer nicht zahlen. Es ist ganz wichtig, bei der Auswahl des Versicherungsschutzes genau hinzusehen und auf eine Dienstunfähigkeitsversicherung zu setzen.

Die Auswahl an Tarifen ist klein

Die Dienstunfähigkeitsversicherung bietet einen Versicherungsschutz, der speziell für Beamte und Soldaten geschaffen wurde. Allerdings will die passende Versicherung erst einmal gefunden sein. Einige Versicherer bieten nämlich BU Versicherungen an, die um Dienstunfähigkeitsmodule ergänzt werden bzw. eine so genannte DU Klausel (Dienstunfähigkeitsklausel) enthalten. Versicherungen ohne die DU Klausel sind für Beamte und Soldaten vollkommen unterinteressant.

Doch auch bei den Berufsunfähigkeitsversicherungen mit DU Klausel gilt es ganz genau hinzusehen. Oft existieren nämlich erhebliche Einschränkungen des Versicherungsschutzes, die meist mit den einzelnen Beamtengruppen in Verbindung stehen. Wer nicht genau hinsieht, ist womöglich trotz BU Versicherung mit Dienstunfähigkeitsklausel unzureichend abgesichert.

Dienstunfähigkeitsversicherung gemeinsam mit dem Fachmann auswählen

Am deutschen Versicherungsmarkt gibt es gerade einmal zehn Versicherer, die Dienstunfähigkeitsversicherungen anbieten. Trotz dieser vergleichsweise kleinen Zahl, ist es nicht leicht, den passenden Tarif zu finden. Deshalb ist es empfehlenswert, kein Risiko einzugehen und unseren Vergleich zu nutzen. Unsere Experten für Berufs- und Dienstunfähigkeit helfen dabei, den idealen Tarif zu ermitteln, damit eine gute Absicherung bei einem fairen Beitrag gewährleistet ist.

Dies könnte Sie auch interessieren: