Erforderliche BU-Rente nicht einfach nur schätzen

Mit welchem Beitrag eine BU-Versicherung jeden Monat zu Buche schlägt, das hängt maßgeblich von der Höhe der vereinbarten BU-Rente ab. Je besser die Absicherung für den Ernstfall, desto höher fallen die damit verbundenen Kosten aus. Es überrascht daher nicht, dass in der Praxis viele Tarife abgeschlossen werden, die im Ernstfall die Zahlung einer verhältnismäßig niedrigen Rente vorsehen.

[Weiterlesen…]

Mehr und mehr Senioren von Armut betroffen

Gelegentlich befassen wir uns hier im Blog nicht nur mit dem Thema Berufsunfähigkeit, sondern auch mit der privaten Altersvorsorge. Diese beiden Themen sind nämlich enger miteinander verknüpft, als die meisten Personen vermuten. Gerade wenn jemand berufsunfähig geworden ist, wird meistens auf einen schnellen Eintritt des Ruhestands gehofft, um somit endlich die Rente beziehen zu können.

[Weiterlesen…]

Falsche BU-Versicherung gewählt? Was am besten zu tun ist

Die finanzielle Absicherung gegen Berufsunfähigkeit ist eine sehr wichtige Angelegenheit. Dementsprechend ist das Interesse groß, viele Berufstätige befassen sich mit diesem Thema. Allerdings entscheiden sie sich nicht immer für die richtigen bzw. optimalen Versicherungen.

[Weiterlesen…]

Berufsunfähigkeitsversicherung nicht koppeln und somit flexibler bleiben

Die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit ist ein wichtiges Thema – ebenso wie die private Altersvorsorge. Doch beide Themen kommen bei etlichen Personen zu kurz, sodass Berater häufig mehrere Produkte vorschlagen. D.h. wenn sich jemand für einen Produktabschluss entscheidet, werden gleich mehrere Lösungen abgeschlossen.

[Weiterlesen…]

Verbraucherschützer warnen vor zu niedriger Absicherung bei BU-Schutz

Eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit wird nicht grundlos abgeschlossen, sie soll einen ganz wichtigen Schutz bieten. Immerhin wird heutzutage fast jeder vierte Berufstätige in seinem Arbeitsleben zumindest einmal vorübergehend berufsunfähig, sodass die Versicherung einen solide Absicherung verspricht. Im Ernstfall fließt zusätzliches Geld, das in Ergänzung mit der finanziellen Unterstützung durch den Staat den Lebensstandard aufrechterhalten soll.

[Weiterlesen…]

BU für Handwerker – keine Angst vor dem hohen Beitrag

Angehörige bestimmter Berufsgruppen schrecken vor dem Abschluss einer BU-Versicherung besonders gerne zurück. Hierzu zählen auch Handwerker, was nicht gerade überrascht. Sie zählen nämlich zu einer Berufsgruppe, die einem vergleichsweise hohen Risiko ausgesetzt ist. Als Folge sehen sich die Versicherer dazu gezwungen, entsprechend hohe Beiträge festzusetzen.

[Weiterlesen…]

Verbraucher sind mit Beratung zur BU-Versicherung besonders oft zufrieden

Den Versicherern und ihren Vertrieben wird häufig vorgeworfen, sie würden die Verbraucher nicht richtig beraten. Anstatt auf den Bedarf der Personen zu achten und ausschließlich Lösungen anzubieten, die allesamt maßgeschneidert sind, kommen immer wieder Vorwürfe des Verkaufs auf. Beim Versicherer „Die Bayerische“ wollte man nachgehen, wie die Verbraucher zu diesem Thema tatsächlich eingestellt sind. Daher wurde eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage durchgeführt, in deren Rahmen man insgesamt 1.000 Personen befragte.

[Weiterlesen…]

Nicht wegen eines Irrglaubens auf den Versicherungsschutz verzichten

Wenn es darum geht, Gründe für den Nichtabschluss einer BU-Versicherung zu finden, sind die meisten Berufstätigen äußerst kreativ. Doch meist müssen sie gar nicht lange überlegen, passende Gründe sind schnell gefunden. So wird zum Beispiel häufig angeführt, dass man einen Beruf ausübt, der nicht gerade gefährlich ist und somit auch kein Risiko einer Berufsunfähigkeit besteht.

[Weiterlesen…]

Private Pflegeversicherung ernst nehmen und das eigene Pflegerisiko absichern

Unser heutiger Beitrag dreht sich um ein Thema, das mit der Berufsunfähigkeitsversicherung relativ eng verbunden ist, nämlich die private Pflegeversicherung. Auch bei ihr hält sich die Begeisterung zurück, noch viel zu selten werden Maßnahmen zur Absicherung getroffen. Dabei ist der Pflegebedarf größer als je zuvor: Mehr und mehr Senioren sind im Alter auf sich selbst gestellt, Unterstützung von ihren Familien erhalten sie nicht oder lediglich in sehr eingeschränkter Form.

[Weiterlesen…]

Finanzielle Absicherung gegen Berufsunfähigkeit ist auch im fortgeschrittenen Alter ein Thema

Jüngeren Menschen fällt es oftmals schwer, zum Abschluss von Versicherungen durchzuringen. Hierfür gibt es zwei wesentliche Gründe. Zum einen wird das zu versichernde Risiko als nicht so bedrohlich zu erachtet, zum anderen mangelt es häufig an der Bereitschaft, die Kosten der Versicherung in Kauf zu nehmen. Doch mit fortschreitendem Alter ändert sich dies, aufgrund persönlicher Erfahrungen steigt die Bereitschaft, sich selbst abzusichern.

[Weiterlesen…]