Falsche BU-Versicherung gewählt? Was am besten zu tun ist

Die finanzielle Absicherung gegen Berufsunfähigkeit ist eine sehr wichtige Angelegenheit. Dementsprechend ist das Interesse groß, viele Berufstätige befassen sich mit diesem Thema. Allerdings entscheiden sie sich nicht immer für die richtigen bzw. optimalen Versicherungen.

In den meisten Fällen sind Fehlentscheidungen bei der Versicherungswahl auf eine schlechte Beratung zurückzuführen. Gerade bei den BU-Versicherungen sind viele Makler aktiv, sie buhlen um jeden Kunden. Leider wird dort nicht immer im Sinne des Kunden entscheiden. So mancher Berater weiß nicht Bescheid und einigen geht es nur darum, Policen zu empfehlen, an denen sie besonders gut verdienen.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass immer mehr Verbraucher ihre Policen online auswählen und dabei schlechte Entscheidungen treffen. Gerade die BU-Versicherung ist eine komplexe Angelegenheit – wer nicht vom Fach ist, kann ganz leicht eine ungeeignete Police erwischen. Als Folge drohen unnötig hohe Beiträge oder im Ernstfall zahlt der Versicherer keine ausreichende Zusatzrente.

Verunsicherte Personen sollten daher aktiv werden. Anstatt zu bangen und zu spekulieren, verschafft man sich lieber Gewissheit. Hierfür empfiehlt es sich, die Meinung eines unabhängigen Experten einzuholen – genau so, wie wir sie anbieten. Unsere Berater sind Experten mit jahrelanger Erfahrung. Zugleich sind wir an keine Anbieter gebunden und können bestehende Policen daher neutral analysieren.

Sollte sich herausstellen, dass einst eine BU-Versicherung abgeschlossen wurde, die keinen ausreichenden Schutz bietet, gilt es eine Lösung zu erarbeiten. Solch eine Lösung kann je nach Einzelfall ganz unterschiedlich aussehen. Meist wird nach einer Police gesucht, die eine bessere Absicherung verspricht und im Idealfall auch noch günstiger ist. Sofern solch eine Police gefunden wird, empfiehlt sich ein zeitnaher Wechsel.

Deine Meinung ist uns wichtig

*